Trends von heute. Die Standards von morgen.

Weil neu allein noch lange nicht gut ist, sehen wir unsere Aufgabe auch darin, Ihnen Lösungen vorzustellen, die eine wahre Bereicherung bedeuten. Wir können Ihnen gute Nachrichten versprechen sowie schöne Aussichten auf Ihre neue Küche. Denn die Evolutionssprünge in unserer Branche sind grösser denn je. Das erleichtert eine Küchenrenovation, weil man mit einfachen Mitteln und neuen Farb- und Oberflächenangeboten schnell Effekte und Verbesserungen erzeugen kann. Aber besonders reichhaltig sind die Entwicklungen auszunutzen, wenn es um eine ganz neu zu planende Küche geht.

Das alles macht vor allem viel Freude. Entdecken Sie mit uns die überzeugenden Ideen, die immer auch für Energiereduktion stehen, für Arbeitserleichterung, für Nachhaltigkeit oder einfach nur für die Steigerung des Wohlfühlaspekts.

Licht

Der Begriff „Lichtstimmung“ sagt es schon, Beleuchtung kann alles verändern. Und so hat sich auch in der Küchengestaltung die Lichtgestaltung ihren Platz erobert.

Wie gut Ihre neue Küche zur Geltung kommt, bestimmt in hohem Masse die Beleuchtung. Wie gut Sie in dieser Küche arbeiten können aber auch. Und beides muss nicht durch ein und dieselbe Lichtquelle erfüllbar sein. Somit ist die Erfindung der LED-Lichter für die Einrichtung eine wahre Errungenschaft. Energieeffizient können wir durch richtige Platzierung von Leuchten jedem Moment sein Licht geben. Zum Kochen schaffen wir ein über die Arbeitsflächen gleichmässiges Licht ohne Schatten. Zum Essen wird dieses Licht dann zur gemütlichen Stimmung genutzt und kann im weiteren Verlauf des Abends ebenso zur Inszenierung der gesamten Räumlichkeit noch mit weiteren Effekten ausgestattet werden.

Gern entwickeln wir für Sie ein solches Lichtkonzept - individuell abgestimmt auf Ihre Räumlichkeiten und Materialauswahl.

Farben

Weiss, Schwarz, Holz eventuell noch grau war die Farbauswahl vergangener Jahre. Wer sich in Rot oder Blau wagte war schon Individualist. Diese Zeiten sind spätestens durch die Öffnung der Küche zum Gesamtlebensraum obsolet. Grenzen gibt es nur noch in der Vorstellungskraft oder im Budget. Selbstverständlich haben wir so gut wie jede Material- und Farbrichtung im Programm und können Ihnen Lösungen anbieten, die sich nach den allgemein aktuellen Einrichtungstrends und -stilen richten. Die schier unglaubliche Variabilität ist durch neue Produktionsprozesse bezahlbar und somit überhaupt erst möglich geworden. Jeder Farbton ist so gut wie in jeder Abstufung zu finden oder zu bestellen.

Diese erfreuliche Entwicklung bringt allerdings auch eine grosse Herausforderung mit sich – die entstehenden Möglichkeiten zur Inszenierung Ihrer Küchenwelt zu einem Gesamtbild zu komponieren.

Wir stehen hier mit unserer Erfahrung Ihren Vorstellungen gern zur Seite.

Formen

Die Schlichtheit vieler exklusiver Küchen repräsentiert einen zeitgemässen und minimalistischen Stil. Die Elemente sind so einfach wie möglich gehalten. Die Liebe steckt im Detail. Die einzelnen Objekte werden durch ihr reduziertes Design in ihrer Klarheit hervorgehoben. 

Diese neuen Küchen sprechen eine minimalistische Formensprache. Ganzheitlich aus der Architektur herausgeplant ist die Küche zu einem integrierten Element im Raumgefüge Wohnen geworden. Sie hat sich nahtlos und unauffällig in den Wohnbereich hineingewagt. Diesem Umstand trägt die Planung vermehrt Rechnung. So präsentieren sich diese Wohnküchen schlicht und ohne Zierde. Es gilt: Weg vom Überladenen, hin zu leichter Transparenz. Das Design der Küchenmöbel ist so reduziert wie möglich gehalten. Alles Überflüssige verschwindet. 

Ein gekonntes Spiel mit Proportionen und einfachen klaren Linien bringt die angestrebte Ruhe in die Räumlichkeiten. Es ergibt sich auch ein Spiel zwischen offenen und geschlossenen Bereichen. Offenheit und Durchlässigkeit an den richtigen Stellen schaffen eine unvergleichliche Leichtigkeit. Einzelne freistehende, fast schwebende Elemente – ob Hochschränke oder Hängeschränke – verbreiten eine unaufgeregte Atmosphäre. Geschlossene Schränke und offene Regale wechseln sich ab und schaffen fliessende Übergänge, die eine harmonische Wohnstruktur bewirken.

Das Augenmerk dieser Küchen liegt in der Raffinesse der Planung, den vertikalen und horizontalen Bezügen, in denen die einzelnen Elemente zueinander gesetzt sind. Dies macht sie zu diesen schlichten und doch grosszügig auftretenden Ästheten. Ihr sachliches Design überzeugt und ist somit zeitlos. Darüber hinaus stehen aber allerlei Accessoires zur Verfügung, die den Küchen einen, wenn gewünscht, weiteren individuellen Touch verleihen.

Häcker
Pinie, dunkel
LEICHT
NEXT
ALNO
KH System Möbel
SieMatic
PURE SE 3003 R umbra
Schueller
ELBA Beton, dunkelgrau
Ballerina
GL 5656
Rational
Cambia
Eggersmann
Silestone, white
Rational
Solo
Intuo
Forto
Häcker
Ozeanblau
Nolte
Artwood Asteiche natur
Bauformat
High-Tech

Es ist der ganz grosse Auftritt der Kombi-Alleskönner. Sie vereinen verschiedene eigenständige Einbaugeräte in einem. Backöfen und Dampfgarer mit integrierter Mikrowelle sorgen dafür, dass die Speisen im Eiltempo auf den Punkt gelingen. Hochsensible Sensoren kontrollieren auf Wunsch sämtliche Garprozesse. Und dies mit Erfolgs-Garantie.

Backöfen, Dampfgarer und Mikrowelle

Heisser Dampf trifft schnelle Welle: Die Mikrowelle ist zurück. Erstmals lassen sich die drei Beheizungsarten, nämlich konventionelle Hitze, Dampf und Mikrowelle in einem Gerät kombinieren. Diese exklusive Kombination ermöglicht ganz neue Dimensionen und macht meisterhaftes Kochen so einfach wie noch nie. Mit den drei praktischen Funktionen in einem Gerät gelingt die Zubereitung feinster Menüs schonend auf den Punkt und dies ausgesprochen schnell: Jede der Betriebsarten zusammen mit Mikrowelle verkürzt die Gardauer um bis zu 50 Prozent gegenüber konventionellem Garen.

Die meisten Modelle sind mit einem intelligenten Backsensor und Bratthermometer ausgestattet. Ein Sensor fühlt und überwacht den Fertigkeitsgrad von Brot, Kuchen oder Pizza und stimmt die Backprozesse automatisch ab. Sobald der Backvorgang fertig ist, schaltet sich der Ofen aus. Ebenso zuverlässig gelingt das Zubereiten von Fleisch und Fisch. Ein smartes Bratenthermometer kontrolliert den Garprozess und misst die Kerntemperatur des Bratgutes gleich an mehreren Stellen. Fleisch, Geflügel und Fisch geraten perfekt auf den Punkt. Ausserdem sorgt die Kombination von Dampfgar- und Mikrowellenbetrieb dafür, dass zum Beispiel ein Braten nicht nur schneller, sondern aussen knusprig und gleichzeitig innen schön saftig auf den Tisch, respektive auf den Teller kommt.

Unzählige Automatikprogramme, die durch eigene Programmierungen ergänzt werden können, unterstützen zudem die Menüzubereitung. Überdies ist die Topklasse unter den neuen Einbau-Modellen vernetzbar und ist von überall aus per Smartphone oder Tablet steuerbar.

Induktionskochfelder

Ganz viel Power und Flexibilität bieten die neuen Induktionskochfelder. Sie sind äusserst praktisch für blitzschnelles Ankochen, darüber hinaus ist das Kochen mit Induktion auch höchst präzise und energieeffizient. Besonders beliebt ist die sogenannte „Flexible Induktion“, wie sie Flächen- und Vollflächen-Induktionsfelder ermöglichen. Bei der Flächeninduktion können beispielsweise zwei Kochstellen zu einer grossen Zone zusammengeschaltet werden, auf der dann mehrere Pfannen gleichzeitig Platz haben. Die moderne Technik erkennt die Position des Kochgeschirrs automatisch, selbst wenn es verschoben wird. Bei der Vollflächen-Induktion lässt sich die gesamte Oberfläche als flexible Kochstelle nutzen und kann so zum Beispiel mit Spezial-Aufsätzen als Teppan Yaki oder Grill eingesetzt werden.

Materialität

Über die Materialität entscheidet sich der Gesamteindruck und die Wirkung der Küche auf ihr Umfeld. Soll sie einen Gegensatz zum wohnlichen Teil darstellen oder sich harmonisch ins Ganze einfügen? Soll sie ihre inneren Werte verbergen oder zeigen, was sie kann? Soll sie das Gewicht auf ihre technische Funktion legen oder eher zum gemütlichen Miteinander einladen?

All das bestimmen wir zum Grossteil durch die Wahl der Materialien. Angefangen vom Boden über die Fronten bis zur Arbeitsfläche und Rückwand. Aber auch durch die Art der Verarbeitung. Sollen einzelne Schränke optisch eine Fläche bilden oder jedes Gerät einzeln in Szene gesetzt werden? Mit der Wahl von Mineralwerkstoffen (z.B. Corian) können freie Formen entwickelt werden. Mit der Kombination von Holz und Metall wird Modernität bodenständig.

In unseren Ausstellungsräumen empfangen wir Sie mit der ganzen Bandbreite der Materialitäten und können Ihnen so behilflich sein, eine Richtung zu entdecken, die Sie begeistert.